Frühling im Nordiran: Impressionen von einer Privatreise mit unseren Guides Aidin und Shima

Nach einer ersten, umfassenden Privat Rundreise im Oktober 2016 waren zwei unserer Reisegäste so begeistert vom Land und den beiden Guides, dass sie jetzt im Frühjahr ein zweites Mal in den Iran gereist sind. Wieder haben sie sich über drei Wochen Zeit genommen und vor allem den Nordosten und Nordwesten des Iran erkundet. Ihre Route führte sie zunächst durch den Elburs in den Golestan-Nationalpark, wo sie mit lokalen Rangern ein Trekking unternahmen. Dann ging es hinunter zum Kaspischen Meer bis nach Bandar Anzali und Ardebil. Entlang dem Fluss Aras erreichten Sie Tabriz. Nach Stationen am Takht-e Soleyman und in Hamedan endete ihre Reise in Isfahan. Hier sind einige Bilder:

Autor: Rahul Sisodia