Samarkand an der Seidenstraße in Usbekistan bei Nacht

Die Seidenstraße, eine der bedeutsamsten Handelsrouten des Mittelalters und der Neuzeit. Bis heute sind geschichtsträchtige Städte, monumentale Bauwerke und belebte Märkte Zeugen des Reichtums, den der Handel den Stationen der Seidenstraße in Usbekistan gebracht hat. Doch lebt Usbekistan nicht allein von seinem kulturellen Erbe. Auch die vielfältige Natur, von grünen Bergen bis zu trockener Wüste machen das Land zu einem abwechslungsreichen Reiseziel. Vor allem sind es aber die Menschen, die diesen Teil der Erde zu einem Highlight machen. Dank der mittlerweile visafreien Einreise, steht Ihrem Reiseerlebnis in Usbekistan nun nichts mehr im Wege!

Stöbern Sie in unseren Fotos und lassen Sie sich begeistern von der Seidenstraße in Usbekistan.

Usbekistan Reisen
Neugierig geworden? Hier finden Sie hier unsere schönsten Usbekistan Reisen. Auf unserer umfassenden Reise auf der Seidenstraße erleben Sie die Bergwelten des Tien Shan Gebirges und lernen die kulturellen Highlights der Seidenstraße in Usbekistan intensiv kennen. Die 26-tägige Reise führt von Naturerlebnissen in Kirgistan bis zu den prächtigen Palästen und Moscheen von Samarkand und Bukhara. Das Reiseland Usbekistan lässt sich auch wunderbar mit weiteren Destinationen kombinieren. Entdecken Sie beispielsweise Tadschikistan und Usbekistan auf unserer individuellen Reise auf der Seidenstraße. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Fragen zu unseren Reisen oder zu Land und Leuten entlang der Seidenstraße beantwortet unsere Zentralasienspezialistin Nadja Brenning gerne per E-Mail  (info@nomad-reisen.de) oder per Telefon (0221 669625-0).

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Bitte auswählen

/ 5.

Immer auf dem neuesten Stand sein...

Folgen Sie uns auch auf Facebook oder Instgram

Es tut uns Leid, dass dieser Beitrag nicht nützlich war

Helfen Sie uns diesen zu verbessern!

Autor: Sebastian Unrecht