Sudan

Die nubische Wüste im Sudan hat weit mehr zu bieten als Sand und karge Landschaft. Der Nil bildet die Lebensader der Region und schwingt sich in vielen Bögen durch die Landschaft. Gewaltige Monumente zeugen von der ereignisreichen Geschichte der Region. Sind Sie neugierig geworden?

Unterwegs mit dem Geländewagen

Unsere Geländewagenexpedition im Sudan führt Sie durch das Land der schwarzen Pharaonen, vorbei an alten Städten und bunten Märkten bis in die Tiefen der westlichen Wüste und der Bayuda-Wüste. Der Weg kreuz mehrmals die Lebensader der Region, den Nil. Nur wenige Reisen bieten eine solch intensive Gelegenheit, den Norden des Landes und seine Menschen kennen zu lernen.

Gute Nachrichten für alle Reiseinteressierten

Nachdem die sudanesische Regierung die anhaltenden friedlichen Proteste lange Zeit mit Gewalt bekämpft hat, ist seit mittlerweile dem 08. September eine zivile Übergangsregierung im Amt. Diese soll nun den demokratischen Transformationsprozess im Land begleiten. Zwar finden nach wie vor Demonstrationen statt, diese verlaufen zuletzt aber friedlich. So schreibt auch das Auswärtige Amt: „Im nördlichen Sudan, insbesondere für die Pyramiden von Meroe und Karima ist die Sicherheitslage aufgrund der umfangreichen Militär- und Polizeipräsenz Ägyptens und des Sudan gegenwärtig unter Kontrolle.“ Ihrer Sudanreise steht also nichts mehr im Wege!

Weitere Informationen
Sind Sie interessiert? Schauen Sie sich unsere Reisen in den Sudan hier noch einmal genauer an oder kontaktieren Sie uns gerne per Mail an info@nomad-reisen.de oder telefonisch unter +49 221-669625-0.
Autor: Sebastian Unrecht